Vom Omaha Beach bis Sibirien Horror Odyssee eines Deutschen Soldaten Kurt K Keller Jahrgang war wie viele junge M nner seiner Generation stolz darauf seinem F hrer dienen zu k nnen und trat der Wehrmacht bei An der Normandie stationiert wurde der junge Soldat

  • Title: Vom Omaha Beach bis Sibirien: Horror - Odyssee eines Deutschen Soldaten
  • Author: Kurt K Keller
  • ISBN: 3932922131
  • Page: 302
  • Format:
  • Kurt K Keller, Jahrgang 1925, war, wie viele junge M nner seiner Generation, stolz darauf, seinem F hrer dienen zu k nnen und trat der Wehrmacht bei An der Normandie stationiert wurde der junge Soldat Zeuge des schrecklichen Gemetzels am Omaha Beach Nach dem blutigen R ckzug war er dem K mpfen berdr ssig und entschied sich mit einem Kameraden zu desertieren Das Todesurteil wurde ber ihn ausgesprochen doch statt der Exekution wurde er und sein Kamerad einem Himmelfahrtskommando an der Ostfront zugeteilt.Die Russen berrollten die deutschen Stellungen mit ihren Panzern Kurt Keller geriet in Gefangenschaft, mu te KZ Opfer bergen und im Lager aufr umen.Dann wurde er zusammen mit 1.500 Kameraden in einen G terzug nach Sibirien verladen.W hrend seiner dramatischen Flucht entschied sich Keller jedoch im Gewirr der Schienenstr nge f r den falschen Zug und fuhr, halb verhungert, direkt in ein anderes Kriegsgefangenenlager

    • Best Download [Kurt K Keller] ↠ Vom Omaha Beach bis Sibirien: Horror - Odyssee eines Deutschen Soldaten || [Science Fiction Book] PDF ↠
      302 Kurt K Keller
    • thumbnail Title: Best Download [Kurt K Keller] ↠ Vom Omaha Beach bis Sibirien: Horror - Odyssee eines Deutschen Soldaten || [Science Fiction Book] PDF ↠
      Posted by:Kurt K Keller
      Published :2019-05-13T10:02:06+00:00

    About “Kurt K Keller

    1. Kurt K Keller says:

      Kurt K Keller Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Vom Omaha Beach bis Sibirien: Horror - Odyssee eines Deutschen Soldaten book, this is one of the most wanted Kurt K Keller author readers around the world.



    2 thoughts on “Vom Omaha Beach bis Sibirien: Horror - Odyssee eines Deutschen Soldaten

    1. Ich habe von Herrn Keller in einem anderen- aktuellen- Buch gelesen und fand seine Geschichte für mich tatsächlich am berührendsten von den dort Geschilderten Ich hatte mich vorher eigentlich fast "nur" mit den jüdischen Opfern und den Menschen des Widerstands beschäftigt. Ein Versäumniss meinerseits offensichtlich. In diesem Krieg gab es NUR Opfer (von den verantwortlichen Nazi-Schweinen mal abgesehen).Wie Herr Keller beschreibt, wie man als junger beeinflussbarer Mensch instrumentalis [...]

    2. Dieses Buch ist inhaltlich sehr berührend und hat mich sehr lange beschäftigt.Habe beim lesen herausgefunden das dieser gute Mann in meiner Stadt wohnt und habe mich auf die suche gemacht und wurde nach einer langen suche fündig. Es stellte sich heraus das er bei mir um die Ecke wohnt. Wurde von ihm herzlich eingeladen und er hat sich sehr lange mit mir unterhalten und hab ihn in mein Herz geschlossen. Würde jedem dieses Buch empfehlen, nicht weil ich ihn kenne, sondern weil dieses Buch so [...]

    3. Nur zu empfehlen, was manche Männer mitgemacht haben und wie unsere Gesellschaft sie heute diffamiert, ist nur entwürdigend. Dieses Buch sollte all diejenigen lesen, das wird ihre Meinung schnell ändern.

    4. Ein gelungenes Buch mit einer unvorstellbaren Geschichte über einen jungen Soldaten welcher in Russische Kriegsgefangenheit geriet.Warum nur 4 Sterne, weil Titel ein bisschen abweicht. Es wird nicht viel von Erlebnissen in der Normandie berichtet. Es ist hauptsächlich ein Buch über die Gefangenschaft worauf ich am Anfang nicht gefasst war. - Aber im lauf des Lesens ereigneten sich unvorstellbare Dinge das man kaum mehr ablassen konnte zu lesen.Schade das dass Buch nicht eine bisschen bessere [...]

    5. Inhaltlich ein recht gut beschriebenes Schicksal eines Vertreters der "betrogenen Generation". So war es wohl, dabei hat der Verfasser noch viel Glück gehabt. Ein Mosaikstein zum Verstehen unserer Eltern.Leider waren verhältnismäßig viele Druckfehler (Worttrennungen in der Zeile u.ä.) vorhanden.

    6. das Buch ist sehr spannend geschrieben das man garnicht mehr auhören kann,das kann ich weiter empfehlen.Das ist wirklich sehr, sehr gut

    7. Ist eine sehr abenteuerliche Geschichte, ähnlich: "Soweit die Füße tragen". Wenn es so gewesen ist, dann wirklich Respekt,für soviel Mut.

    8. Wieder eine Buch ohne Schnörkel geschrieben. Ich glaube, wer das erlebt hat wie Kurt Keller, leistete mehr als jeder Olympiasieger. Wer sich für die Geschichte 1939 -45 interessiert, muss dieses Buch lesen

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *