St tzpunkt WN Die Geschichte des gr ten deutschen St tzpunktes am Omaha BeachDer D Day Experte Helmut Konrad von Keusgen beschreibt in diesem Werk in pr ziser Detailtreue den Ausbau und die Bewaffnung des st rksten

  • Title: Stützpunkt WN 62
  • Author: Helmut K von Keusgen
  • ISBN: 3932922123
  • Page: 308
  • Format:
  • Die Geschichte des gr ten deutschen St tzpunktes am Omaha BeachDer D Day Experte Helmut Konrad von Keusgen beschreibt in diesem Werk in pr ziser Detailtreue den Ausbau und die Bewaffnung des st rksten deutschen St tzpunktes am Omaha Beach, jenem amerikanischen Landeabschnitt am Atlantikwall, an dem sich am 6 Juni 1944 die gr te Trag die ereignet hatte Vor einem dichten Netz gr ndlich recherchierter und belegbarer Fakten wird hier vom Entstehen des Widerstandsnestes 62, im April 1942, bis zu seinem Fall, am 6 Juni 1944, berichtet insbesondere auf h chst anschauliche und sensible Weise vom Leben und Wirken der dort stationierten deutschen Soldaten sowie ihrer Beziehung zur franz sischen Bev lkerung S mtliche Soldaten werden mit ihrem Namen und Dienstgrad sowie ihrer Funktion erw hnt und ihre ersch tternden Schicksale w hrend und sogar nach den Kampfhandlungen eindrucksvoll nachvollzogen Aus der Perspektive der beteiligten Soldaten erhalten die dramatischen Ereignisse in dieser u erst realistischen Abhandlung ihre wahre grausame Wirklichkeit.

    • [PDF] ✓ Unlimited ☆ Stützpunkt WN 62 : by Helmut K von Keusgen ↠
      308 Helmut K von Keusgen
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Unlimited ☆ Stützpunkt WN 62 : by Helmut K von Keusgen ↠
      Posted by:Helmut K von Keusgen
      Published :2019-05-03T08:51:27+00:00

    About “Helmut K von Keusgen

    1. Helmut K von Keusgen says:

      Helmut K von Keusgen Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Stützpunkt WN 62 book, this is one of the most wanted Helmut K von Keusgen author readers around the world.



    2 thoughts on “Stützpunkt WN 62

    1. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Ich war selbst vor Kurzem in der Normandie und habe ausgiebig alle Landungsstrände besucht und war für einige Zeit auch am WN62.Aus diesem Grund habe ich mir dieses Buch auch gekauft. Dieses Buch füllt alle Lücken, und beantwortet mir alle Fragen, die ich selbst nach meinem Besuch vor Ort hatte.Das Buch alleine ist es wert zu kaufen, jedoch rate ich jedem, auch vor Ort gewesen zu sein, in Verbindung mit dem Buch! So ist erlebte Geschichte!

    2. Das Buch befasst sich mit einem Thema, dass wohl noch nicht soooooo detailliert behandelt wurde. Ich fand es extrem spannend, etwas über die Hintergründe und Details eines der Abschnitte des so genannten Atlantikwalls zu erfahren, an dem Geschichte geschrieben wurde. Äußerst informativ und sehr zu empfehlen!!!

    3. Ein schönes,tolles Buch.Gut beschrieben mit vielen einzelheiten und Zeitzeugen bzw.Soldaten dessen Bericht dazu beitragendie Geschichten zeitnah an einen rantragen

    4. Eine sachliche Beschreibung der Vorgänge im WN62. Das Buch fesselt einen mit seinen Details und Erläuterungen.Ich kann es nur empfehlen.

    5. ich war jetzt 2 mal in der normandie und muss sagen, zur begehung des wn62 gibt es keinen besseren begleiter als dieses buch! auch was die vorbereitung betrifft, hilft es ungemein, sich ein bild machen zu können und sich dort dann zurechtzufinden. kann es nur empfehlen!

    6. Stützpunkt WN 62 geht da weiter, wo "WN 62" von Hein Severloh endet. Der Autor und D-Day-Experte Helmut K. von Keusgen beschreibt detailliert das ehemalige Wiederstandsnest 62 oberhalb des Omaha Beach in der Normandie. Hier lagen am 6. Juni 1944 die verlustreichen Landezonen "Easy Red und Fox Green" der amerikanischen Invasionstruppen. Von Keusgen nimmt den Leser mit zu einer Zeitreise. Von der Planung bis zur Erbauung des WN 62, von den friedlichen Besatzungstagen bis hin zum "bloody Omaha". D [...]

    7. Dieses Buch bringt einem die menschlichen Schicksale der deutschen Soldaten an einer der entscheidenden Schnittstellen der Landung in der Normandie nahe. Sehr gut und informativ geschrieben kann man sich in die Lage der Besatzer versetzen, die sich ihr Leben wahrscheinlich auch anders vorgestellt hatten. Man kann gut nachvollziehen, warum dieser 6.Juni 1944 auch die Überlebenden für ihr gesamtes weiteres Leben geprägt hat. Dieses Buch halte ich für Pflichtlektüre über das Thema Menschen im [...]

    8. Das Buch hält, was es verspricht.Sehr genau und ausführlich wird die Geschichte des Stützpunktes dargestellt.Ich fand es spannend und nie langweilig.Der Autor hat gut recherchiert, es wirkt alles authentisch und nachvollziehbar.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *