Wildkr uter Natur K che Essbare Landschaften Ob Ackerveilchen Bronzefenchel Engelwurz Giersch Melde Ringelblume Schafgarbe S dolde oder Waldmeister das Buch bietet neben ausf hrlichen Portr ts zu rund Wildkr utern raffinierte und lecke

  • Title: Wildkräuter: Natur & Küche (Essbare Landschaften)
  • Author: Ralf Hiener
  • ISBN: 3775005404
  • Page: 103
  • Format:
  • Ob Ackerveilchen, Bronzefenchel, Engelwurz, Giersch, Melde, Ringelblume, Schafgarbe, S dolde oder Waldmeister das Buch bietet neben ausf hrlichen Portr ts zu rund 40 Wildkr utern raffinierte und leckere Rezepte Wie w r s mit geschmelzten Wildkr uter Ravioli mit Ziegenfrischk se oder Ebereschen Kerbelrisotto mit Rehmedaillons in Pinienkernkruste oderVon Vorspeisen ber Salate und Eint pfe bis zu Hauptgerichten mit Fisch oder Fleisch, Risotto oder Pasta die frischen Ideen machen Lust, die Rezepte sofort am heimischen Herd mit den vorgestellten Kr utern nachzukochen Hier finden sich K chenklassiker in moderner Wildkr uter Variante wie Linsen und Vogelmiere Sp tzle mit ger ucherter Entenbrust oder Himmel Erde mit Spitzwegerich Grundrezepte f r Kr uterpesto, Kr utersirup oder le fehlen genauso wenig wie berraschende Dessertvorschl ge, z.B berbackene Sommerbeeren mit Ringelblumensabayone oder fruchtige Kr uter Gelees.

    • [PDF] Download ☆ Wildkräuter: Natur & Küche (Essbare Landschaften) | by ✓ Ralf Hiener
      103 Ralf Hiener
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Wildkräuter: Natur & Küche (Essbare Landschaften) | by ✓ Ralf Hiener
      Posted by:Ralf Hiener
      Published :2019-09-12T16:20:59+00:00

    About “Ralf Hiener

    1. Ralf Hiener says:

      Ralf Hiener Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wildkräuter: Natur & Küche (Essbare Landschaften) book, this is one of the most wanted Ralf Hiener author readers around the world.



    2 thoughts on “Wildkräuter: Natur & Küche (Essbare Landschaften)

    1. Es macht Spass Lebensmittel aus der "wilden" Natur ins Essen einfliessen zu lassen. Nur schon die Gänseblümchen auf einem grünen Salat sehen einfach toll aus. Oder Boretschblumen und Beinwellblätter die auch noch sehr heilend sind.

    2. Interessantes Buch, dass einem einen Überblick über die Möglichkeiten gibt, wie man Wildkräuter in der Küche verwendet.Trotz relativ einfach nachzukochender, sehr leckerer Rezepte nicht leicht umzusetzen, da einem oft die Möglichkeit fehlt, an die entsprechenden Zutaten, sprich Kräuter, heranzukommen.

    3. Dass Giersch (Geißfuß) für mich je etwas anderes sein könnte als das lästigste Unkraut im Garten, hätte ich nie gedacht. Dank dem Wildkräuter-Kochbuch habe ich entdeckt, dass er ein wunderbares Würzkraut ist mit einem feinen Karotten-Petersilien-Geschmack, geeignet für die Pestoherstellung und zum Verfeinern von Kartoffelgerichten u.a Brennnesselspinat: Früher ein Arme-Leute-Essen. Das Rahmnesseln-Rezept (Brennnesseln und Taubnesseln in Sahne gekocht, mit Spiegelei, Kartoffeln und ein [...]

    4. Wer sich für Kräuter und ihren Anbau im Garten sowie die Verwendung in der Küche interessiert ist bei diesem Buch genau richtig. Hier kommen zwei Leidenschaften zusammen. Gärtnern und Kochen und heraus kommen viele Infos zu Pflanzen, tolle Rezepte zum Nachkochen illustriert in schönen Bildern.

    5. Dieses Buch, ist nicht nurmit Zahlreichen Rezepten ausgesattet,sondern auch mit Fachwissen über die einzelnen Kräuter / Wildkräuter.Viele Rezepte sind relativ leicht nachzukochen und ohne größern Aufwand zu produzieren.Man erhält viele "denk anstöße" um die Kräuter anderweitig einzusetzen.Fazit: Gelungenes, Informatives Buch, daher 5 Sterne.

    6. Das Buch umfasst die Warenkunde der gängigen Wiesen-Wildkräuter. Neben einem umfangreichen, übersichtlichen und gut strukturierten Rezeptangebot, enthält es eine Kurzerläuterung zur Verwendung der Kräuter in der Küche und zum gesundheitlichen Nutzen. Die Abbildungen der kulinarischen Rezeptideen und Kräuter sind sehr ansprechend und einladend.Sehr empfehlenswert!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *